fbpx
×
Oksana Gavrilova. Mag. Oksana Gavrilova, Scenar Therapie Wien.

Mag. Oksana Gavrilova

Energetikerin, zertifizierte Zell-Reaktivierungstrainerin nach dem Theralogy Konzept, Scenar-Therapeutin, eingetragene Physioenergetikerin, Universelle Therapie nach Dr. Leonid Talpis, Kinesiologin und LNB-Schmerztherapeutin, Entgiftungsberaterin für Joalis, BARs-Anwenderin.

Terminvereinbarung unter:
+43 699 117 00 350,
(Viber/WhatsApp/Telegram)
oksana@scenar-therapie.at
office@gesundheitswerkstatt-wien.at



LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Smart LUX

Wien, Scenar Therapie, Alternativmedizin, Physioenergetik, Kinesiologie, LNB-Schmerztherapie, Quantentherapie mit EDUCTOR, Quantenpsychologie, Terpentinemulsionen, Nanobalsame, Zellnahrung, Zellreaktivierung, Theralogy, cell-re-active-Training, Terpentinbäder, Nanobalsame, big-pack, Konzentrat Pavlov Spring, Smart Lux, Gesundheitswerkstatt-Wien, Terpentingel, Mag. Oksana Gavrilova.Nanobalsam Smart LUX ist der Vertreter der neuen Generation von Gesundheitsprodukten, eine Kombination von nützlichen Substanzen aus 189 pflanzlichen Inhaltsstoffen. Smart Lux erhöht die Wirksamkeit der Standardbehandlung und reduziert das Risiko eines Wiederauftretens der Beschwerden.

Nanobalsam Smart LUX ist ein multifunktionales hochkonzentriertes Produkt, das aus natürlichen heilenden Inhaltsstoffen besteht.

Die Zusammensetzung behält alle Eigenschaften eines Naturproduktes vollständig bei: Ätherische Öle, eine breite Vitaminzusammensetzung, Xanthone, Flavonoide, organische Säuren, pflanzliches Ubichinon (entsprechend der Wirkung von Coenzym Q-10), Makro- und Mikroelemente in den am besten geeigneten Mengen und Kombinationen für den Organismus.

Die komplette Zusammensetzung ist die patentierte Erfindung einer kasachischen Firma und unterliegt nicht der Offenlegung. Die genannten wertvollen Eigenschaften wurden von den Spezialisten und Technologen der Firma genutzt, um eine Reihe einzigartiger Produkte zu entwickeln, die vielseitig einsetzbar sind. Ihre heilenden Eigenschaften zeigen sowohl bei gesunden als auch bei sehr kranken Menschen, kleinen Kindern und schwangeren Frauen große Erfolge.

Wirkung:

  • Verbesserung der Hirndurchblutung;
  • Linderung von entzündlichen Prozessen;
  • antiseptische Wirkung;
  • Schutz vor bakteriellen und viralen Infektionen;
  • Desinfektion und Heilung von Verletzungen;
  • Wiederherstellung von Knorpelgewebe und Gelenken;
  • Verbesserung der Wahrnehmung;
  • krampflösende Wirkung;
  • antiparasitäre Wirkung;
  • Verbesserung des Gallenflusses;
  • Erhöhung der Aktivität;
  • Erhöhung der Libido und erektiler Funktion;
  • Wiederherstellung des Menstruationszyklus;
  • Erneuerung von Leberzellen;
  • fiebersenkende Funktion;
  • Stärkung des Immunsystems;
  • allgemeine Verbesserung des Wohlbefindens, ein Schub an Kraft und Lebendigkeit.

Von mir als Therapeutin gebe ich meine Auffassung der Wirkung vom Nanobalsam Smart Lux so wieder:

  • Erhöhung der geistigen Konzentration;
  • tägliche Erhellung depressiver Verstimmungen bis sie gänzlich verschwinden;
  • Kreativität: Man wird von der Muse „geküsst“;
  • Kraft für die Ideen-Umsetzung;
  • Hormonelle Ausgeglichenheit;
  • Hormondrüsen werden entgiftet, neu ausgerichtet und in Gang gesetzt;
  • PMS-Beschwerden verschwinden;
  • Unfruchtbarkeit => Kinder werden geboren;
  • Steigerung von Potenz, Libido und Lebenslust;
  • innere Ausgeglichenheit;
  • Kopf-Fortpflanzungsorgane-Achse wird ausgerichtet;
  • neue geistige Horizonte gehen auf.

Diese Zusammenfassung bestätigen auch viele meiner Klienten.

Empfohlene Anwendung:

Falls Sie die Nanobalsame Perfecto Lux und Vitality Lux bereits kennen und nehmen, dann wird die Einnahme von Nanobalsam Smart Lux mit einem halben Teelöffel zweimal täglich ca. 30 Minuten vor den Mahlzeiten unter der Zunge begonnen. Die Dosis kann nach einer Weile bis auf einen Teelöffel erhöht werden. Smart Lux wird bevorzugt in Kombination mit Perfecto Lux und Vitality Lux, am besten in 15-30 Minuten Abstand eingenommen werden. WICHTIG: Eine bis drei Minuten im Mund behalten und mit Speichel vermischen!

Die prophylaktische Dosis für Kinder unter drei Jahren beträgt ½ Teelöffel einmal täglich 30 Minuten vor der Mahlzeit, vorzugsweise in verdünnter Form mit 30-50 ml Wasser. Als Begleittherapie bei Erkrankung: zweimal täglich.

Als Prophylaxe für Kinder über drei Jahre: Einen Teelöffel einmal täglich 30 Minuten vor dem Essen. Bei Bedarf kann es verdünnt mit 30-50 ml Wasser eingenommen werden.

Kranke Menschen sollten mit kleinen Dosen beginnen, d.h. ½ Teelöffel zweimal täglich, nach einer Weile wird die Dosis bis zu einem Teelöffel erhöht. Einzunehmen vor den Mahlzeiten unter der Zunge. Ein bis drei Minuten im Mund behalten und mit Speichel vermischen. Falls erforderlich, verdünnt in 30-50 ml Wasser einnehmen.

Erhöhen Sie dann bei Bedarf schrittweise die Häufigkeit der Einnahme auf drei bis fünf Mal täglich.

OBEN