Das erste Valeo-Massage Seminar in Österreich am 11-13.1.2019!

von / Samstag, 29 Dezember 2018 / Veröffentlicht inAllgemein

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Freunde, Kollegen, Interessenten!

 

Ich freue mich, eine lang ersehnte und endlich fest geplante Veranstaltung bekannt zu geben: Eine wunderbare Person und Lehrerin aus Kharkov, Ukraine, Frau Tatyana Dibtseva, wird uns eine erstaunliche Massage-Technik beibringen – die VALEO-Massage. Das Seminar dauert 3 volle Tage. Der Unterricht wird in Russisch geführt und wird professionell von mir ins Deutsche übersetzt.

 

Diese erstaunliche Massage habe ich durch Tatyana kennengelernt, als ich selbst gesundheitliche Probleme hatte. Sie konnte mir mit dieser Methode helfen, wo nichts geholfen hat. Und seitdem habe ich davon geträumt, sie zu diesem Seminar nach Wien einzuladen.

 

Um diese Technik zu erlernen, ist es nicht notwendig, ein professioneller Masseur zu sein. Sie ist aber bestimmt auch für solche eine willkommene Bereicherung.

 

Ihre Besonderheit besteht darin, dass kaum Kraft angewendet werden muss. Es ist die richtige Position zum Klienten, die es erlaubt, tief in das Gewebe einzudringen, und die diese Methode so effektiv macht.

 

Und somit lade ich Sie ein, drei wundervolle und lehrreiche Tage mit uns zu verbringen!

 

Termine: 11.-13. Januar 2019

Wo: Naturpraxis, Königsklostergasse 7, Tür 3, 1060 Wien

Zeit: von 9 bis 18 Uhr täglich

 

Kosten: 400 Euro

 

Die Beschreibung der Massage ist beigefügt.

 

Bei Interesse schreiben Sie bitte an meine

E-Mail-Adresse: oksanagavrilova@hotmail.com oder

rufen Sie an: +43699 11 700 350.

 

=================================================

 

Durch die Valeo-Massage wird die Gesundheit durch eine tiefe und beinahe schmerzfreie Wirkung auf den menschlichen Körper wiederhergestellt.

 

Diese Massage basiert auf einer Technik, die auf der korrekten Position zum Klient beruht, die die Möglichkeit bietet, tief in das die Entspannung benötigende Gewebe einzudringen, und die Berührung der Hände ein angenehmes Gefühl erzeugt.

 

Während der Valeo-Massage einerseits entspannt sich die Person vollständig, und andererseits wird das Gewebe harmonisch tonisiert, was für die Muskelregeneration unerlässlich ist.

 

Die Technik dieser Massage ist nach einem Schema aufgebaut, das auf die Muskeln entlang der Faszienhüllen in Richtung der Faszienknoten einwirkt.

 

Dies ist eine uralte Art der chinesischen Massage, die Herr Professor Yevtushenko, der Leiter der neurologischen Abteilung für Kinder, zu Sowjetzeiten in die Stadt Donezk gebracht hat. Er wandte diese Technik sowohl an Kindern als auch an Erwachsenen an.

 

Aufgrund der richtigen Position über dem Patienten können die Hände des Masseurs, ohne ungerechtfertigte Schmerzen zu verursachen, Schicht für Schicht sehr tief in das Gewebe eindringen. Das Gewebe wird nach allen Regeln der Massage durchgearbeitet: mit Streicheln, Reiben und Kneten.

 

Die richtige Anwendung dieser Technik ermöglicht es, dem Patienten übermäßige Schmerzen zu ersparen.

 

Die ersten Sitzungen sind eher auf lineare Bewegungen aufgebaut und arbeiten sorgfältig an Triggerpunkten, an Faszienverkürzungen und Verklebungen. In nachfolgenden Sitzungen können weitere punktuelle Anwendungen mit Shiatsu-Techniken hinzugefügt werden.

 

Nach der Massage ist es notwendig, Gymnastik für bestimmte Körperbereiche zu machen: HWS, Schultergürtel, Beckenbereich, Gliedmaßen usw.

 

Verspannte Muskeln sind immer verkürzt und verhärtet. Mit dieser Art der Massage verbessert sich die Muskelregeneration und mit Hilfe der Gymnastik und der postisometrischen Entspannung ist es leichter, die Muskeln in ihren physiologischen Zustand zurückzubringen.

 

Das bei der Valeo-Massage von Ihren Händen vermittelte Wohlgefühl ist absolut einzigartig. Dieses Ergebnis ist mit anderen Behandlungsarten nur schwer zu erreichen.

Meistens ist eine Behandlung mit schmerzhaften Empfindungen verbunden, die wir für den Heilungsprozess notwendigerweise über uns ergehen lassen müssen.

 

Die Valeo-Massage ist eine sehr angenehme und entspannende Behandlung, die mit angenehmen Empfindungen und nicht abstoßenden, sondern lebensspendenden Schmerzen verbunden ist, die den Wunsch und das Bedürfnis des Klienten erwecken, die betroffene Zone immer wieder durcharbeiten zu lassen.

 

Wie unterscheidet sich die Valeo-Massage von anderen Massagearten?

 

1) Durchführung: Arbeiten an den Faszienhüllen in Richtung der Faszienknoten, als ob sie den Körper glätten würden.

2) Tiefe und schmerzlose Einwirkung auf das Gewebe;

3) Die richtige Position des Masseurs über dem Klienten, so dass er sanft in das Gewebe eindringen kann, ohne dieses zu verletzen;

 

 

4) Die richtige Position des Masseurs, die es ermöglicht, seine Gesundheit zu erhalten, ohne die Hals- und Lendenwirbelsäule unnötig zu belasten;

 

Die Technik wird mit therapeutischen, entspannenden und straffenden Effekten durchgeführt.

Zunächst wird das Training auf dem Boden durchgeführt, bis der Lehrer überzeugt ist, dass die erworbenen Fähigkeiten vollständig verstanden und erlernt wurden.

Dann wird das Training auf eine niedrige Couch verlegt.

 

Die Valeo-Massage besteht aus zwei Teilen: der Massage selbst und der Gymnastik.

Die Massage basiert auf linearen Bewegungen entlang der Faszienschichten in Richtung der Faszienknoten.

 

Die Gymnastik besteht auch aus zwei Teilen: einer mehrfachen Wiederholung von Bewegungen und postisometrischer Entspannung.

Die Gymnastik wird gemeinsam mit dem Masseur durchgeführt.

 

Warum ist es notwendig mit der Gymnastik abzuschließen?

 

Die verspannten Muskeln sind verkürzt und ermüdet. Die Massage wird durchgeführt, um die Mikrozirkulation zu verbessern, und die Gymnastik, um die physiologische Länge der Muskeln zu erhöhen.

 

Eine normale physiologische Länge des Muskels ist auch notwendig, um den Zustand des Gelenks zu verbessern, der nach der Gymnastik optimiert wird. Diese Art der Massage hat keine Kontraindikation bei Bahnscheibenvorfällen und Protrusionen, weil sie kein Klatschen, keine Stöße oder Vibrationen beinhaltet.

 

Diese Massage darf sowohl bei Osteochondrose der HWS, BWS oder LWS als auch bei eingeklemmtem Ischiasnerv durchgeführt werden.

 

Der Lehrer lehrt die Schüler so lange, bis die Umsetzung der Technik der Massage vollständig verstanden wird.

 

Die Faszie ist jene Art des Bindegewebes, das als „weiches Skelett“ eines Menschen bezeichnet wird. Im Leben eines Menschen, abhängig von der Art seiner Tätigkeit, kommt es zu Verkürzungen der Faszien, was zu Störungen des Lymphabflusses und zu venösen Stauungen führt.

 

Es bilden sich lokale Lymphostasen. In Faszien befinden sich Gefäße, und bei einer Abnahme der Mobilität in diesen Geweben verändert sich auch der Zustand der Interzellularsubstanz, was auf biochemischer Ebene zu einer Stagnation und einer Abnahme der Elastizität des Bindegewebes führt.

 

Die Viskosität der interzellulären Substanz ändert sich bei längerer Inaktivität oder umgekehrt bei zu viel Bewegung.

 

Um den Zustand der Faszien selbst zu verbessern – sowohl die Struktur als auch die chemischen Prozesse – ist die Bewegung von Geweben notwendig, was aufgrund der tiefen myofaszialen Wirkung auf Muskeln und Faszien zu einer Erhöhung der Durchblutung und dadurch zu einer Steigerung der Stoffwechselvorgänge führt. Wir bemühen uns, die Struktur des Bindegewebes zu verbessern, seine Elastizität, Form und Länge wiederherzustellen und die Leistung der Muskelfasern und damit die Muskelfunktion selbst zu erhöhen.

 

 

OBEN